„Running for Kids“ im September 2017: 7.992 Euro für Kinder in der Region

Elf Spenden konnte Peter Borsdorff, Initiator der im Jahr 1995 ins Leben gerufenen Aktion „Running for Kids“, im September des Jahres für Kinder in der Region bereitstellen.

Für Kinderspaß stelle Borsdorff beim Mundart-Festival 1592,22 Euro zur Verfügung.

Über je 1.250 Euro konnten sich Kinder im Thomas-Morus-Jugendheim im Grüngürtel sowie im Freizeitheim Lendersdorf freuen. Die Spenden werden für Aktivitäten während der Herbstferien eingesetzt.

Bei einem Volkslauf in Eschweiler konnte der Dürener Langläufer eine Kindertagesstätte mit 750 Euro für die Ferien bedenken.

Über je 500 Euro konnten sich Kinder freuen in Langerweher Kindergärten, in Mariaweiler, in Düren Stadt-Mitte, der Viktor-Frankl-Schule in Aachen sowie beim Nachbarschaftsfest im Dürener Osten.

Die Schulaufgabenbetreuung für zwei Kinder in einer Dürener Grundschule konnte Peter Borsdorff mit seiner Aktion für vier Monate mit 400 Euro übernehmen. Alle Bemühungen seitens der Schule Gelder von den Behörden zu erhalten waren fehlgeschlagen. Erst nachdem Borsdorff per facebook seinen Unmut über diese Situation kundgetan hatte, trat eine Behörde an ihn heran. Nach seinem anschl. Besuch konnte sichergestellt werden, dass die Betreuung für die beiden Kinder übernommen wird.

In Düren Lendersdorf war eine alleinerziehende Mutter von 4 Kindern kurzfristig in große finanzielle Not geraten. Auf die Bitte einer Kindergartenleiterin hin stellte der 74-Jährige mit „Running for Kids“ nachdem er sich über die Gründe informiert hatte 250 Euro zur Verfügung.

Aktuell ist Peter Borsdorff noch bis zu 4.11.2017 mit der Aktion „Lena mobil“ für die 11-Jährige aus Nideggen unterwegs. Hier versucht der Sportler für die Schülerin ein behinderungsgerechtes Auto anzuschaffen.

Weitere Informationen zu „Running for Kids“ gibt es fernmündlich unter Tel. 02421/33 723 u. 0171/54 708 71 sowie im Internet unter www.runningforkids.de.vu .

Quelle: Pressestelle Peter Borsdorff

 

Bundesliga West Ringen - Der Tabellenzweite KSV Witten zu Gast in Merken

Am Samstagabend fand innerhalb von 5 Tagen der zweite Wettkampf in der Bundesliga West in der Merkener Sporthalle statt.

Zunächst sah es für die Heimmannschaft in den ersten Wettkämpfen sehr gut aus, Zwischenstand 7 : 7. Doch in der zweiten

Hälfte war die Stärke der Gästemannschaft spürbar und sie siegten am Ende verdienst mit 21  :  9 Punkten.

Trotz der Niederlage war der Dürener Coach Tim Nettekoven mit seinem Team rundum zufrieden.

Mehr und ausführlich zu diesem Wettkampfabend bei uns unter den Rubriken "Youtube oder Facebook Onlineradio Dueren"

 

gez. Redaktion - Thomas Dienst 

Bundesliga West - Ringen - Tabellenführer Köllerbach zu Gast -

Am Tag der deutschen Einheit empfing der Ringerclub Merken den Tabellenführer aus Köllerbach. Aus den 10 Wettkämpfen konnte die

Mannschaft von Tim Nettekoven 3 Siege erringen, u. a. durch Zurab Matcharashvilli, Andrei Dukov und Timo Mossmann. Im Freistil, 66 KG Klasse

konnte auch im 5. Kampf der Saison Timo Moosmann als Sieger von der Matte abtreten. Große Freude bei den zahlreichen Zuschauern in der Merkener Sporthalle.

Mehr als diese 3 Siege war nicht möglich, da der Tabellenführer aus Köllerbach mit einem hochkarätigem Teilnehmerfeld diesen Bundesliga Wettkampf absolvierte.

Nach dem Wetkampf stellte sich u. a. der Sieger Timo Mossmann zum Interview bei Onlineradio Düren.

Dies und mehr bei uns in den Rubriken "Youtube oder Facebook Onlineradio Düren"

 

gez. Thomas Dienst - Redaktion -

Rhenania Mariaweiler - 1. Mannschaft - ohne Trainer

Nach unseren vorliegenden Informationen hat sich der Vorstand und Trainer Andre Becker am Sonntagabend geeinigt, die bisherige Zusammenarbeit mit dem heutigen Tag zu beenden.

Diese Entscheidung kommt für viele Fans überraschend und nun mus zeitnah ein Nachfolger für die Leitung der 1. Mannschaft - Kreisliga B -

gefunden werden.

gez. Thomas Dienst - Redaktiion -